Mountainbike-Trails in NRW

Wer ein Mountainbike und die dazugehörige Ausrüstung hat, ist immer auf der Suche nach passenden Mountainbike-Touren. Dafür muss man nicht in die Alpen fahren. Denn es gibt auch zahlreiche MTB-Trails in NRW. Besonders spannend ist es mit dem Mountainbike im Bergischen Land.

Habe ich mehr Zeit, zieht es mich deshalb für längere Mountainbike-Touren ins Bergische Land. Manchmal soll es aber auch nur eine Feierabendrunde mit dem Mountainbike im Rheinland sein. Dann tobe ich mich gerne vor der Haustür im Grafenberger und Aaper Wald bei Düsseldorf aus.

Neuer MTB-Trail in NRW: Der Klingentrail

Einer der neusten MTB-Trails in NRW: Schild fĂĽr den Klingentrail

Einer der neusten MTB-Trails in NRW: Schild fĂĽr den Klingentrail

Am 30. September 2018 hat mitten im Bergischen Land auf der renautorierten Deponie Bärenloch bei Solingen ein neuer Mountainbike-Trail eröffnet: der Klingentrail. Ich bin ihn bereits gefahren und hatte mega Spaß, wie ihr in meinem Erfahrungsbericht zum Klingentrail nachlesen könnt. Dabei freue ich mich besonders, dass er sich sich auch für Anfänger eignet. Doch selbst fortgeschrittene Mountainbiker haben hier ihren Spaß. Besonders nett: Die Nutzung ist kostenlos.

Mit dem Mountainbike in NRW: FĂĽr Fortgeschrittene gibt’s den Bike Park Winterberg

Schon seit 2003 zieht es Mountainbiker nach Winterberg in NRW. 2005 war dies laut Bundesverkehrsministerium der größten Bike Park im nord- und mitteldeutschen Raum. Hier sind die meisten der MTB-Trails eher für Fortgeschrittene geeignet, sodass ich mich dort bisher noch nicht hingetraut habe. Wie bei anderen Bike Parks dieser Größenordnung gibt es eine Liftanlage, mit der man nach der Abfahrt wieder hinauffahren kann. Die Nutzung des Lifts ist kostenpflichtig, die des Bike Parks selbst kostenfrei.

Mountainbike-Touren online planen

Zugegebenermaßen verlasse ich mich beim Tourenplanen am liebsten auf meine Mountainbike-Freunde. Sie wissen immer eine gute Strecke und können den Schwierigkeitsgrad zuverlässig einschätzen.

Wer selbst Mountainbike-Strecken in NRW sucht, wird aber auf bekannten Web-Angeboten schnell fĂĽndig. Hier habe ich euch eine Auswahl interessanter Seiten fĂĽr Mountainbike-Touren und ihre jeweiligen Features zusammengestellt:

Komoot

  • Mountainbike-Filter setzbar
  • Filter: mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
  • Tourdauer: von 0,5 Stunden bis 8 Stunden
  • Ortsangabe
  • Schwierigkeitsgrad: leicht, mittelschwer, schwer
  • App verfĂĽgbar, in Premium-Version sind Tracks downloadbar
  • Alle Strecken sind von Usern generiert, sodass die Qualität und Zuverlässigkeit der Angaben variieren kann
  • Bietet nicht nur Mountainbike-Strecken in NRW und Deutschland an, sondern auch Touren in anderen Staaten in Europa, Amerika, Asien und Afrika, leider nicht immer Mountainbike-Touren
  • Eigene Strecken planbar

Outdoor Active

  • Mountainbike-Filter setzbar
  • Tourdauer: von 1 Stunde bis 10+ Stunden
  • Ortsangabe
  • Anstieg: von 0 Meter bis 2000+ Meter
  • Strecke: von 0 Kilometer bis 50+ Kilometer
  • Eigenschaften per Filter auswählbar: Top-Touren, mit Bahn und Bus erreichbar, Rundtour, aussichtsreich, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich, barrierefrei, Etappentour
  • Singletrail-Skala einstellbar von S0 bis S5
  • Es gibt sowohl Strecke aus der Community als auch von der Outdooractive-Redaktion
  • App verfĂĽgbar, in Premium-Version sind Tracks downloadbar
  • Auch Outdoor Active bietet natĂĽrlich nicht nur Mountainbike-Trails in NRW an, es gibt Strecken in Deutschland und anderen europäischen, amerikanischen, asiatischen und afrikanische Staaten an, leider nicht immer Mountainbike-Touren.
  • Eigene Strecken planbar

GPSies

  • Mountainbike-Filter setzbar
  • Ortsangabe
  • Filter „Strecke soll enthalten“: Likes, Beschreibung, Wegpukte, Bilder, Picasa, YouTube
  • „Offizielle Strecken“auswählbar, darunter MTB-Trails
  • Filter aktivierbar: „Rundkurs“, „Einweg-Strecke“, „alle“
  • Länge in Kilometer von 0 bis unendlich
  • Höhe der Strecke von 100 Metern bis unendlich
  • Gesamtanstieg in Meter von 0 bis unendlich
  • Wegbeschaffenheit
  • Art des Weges
  • Weitere Eigenschaften (z.B. beleuchtet, einsam, ruhig)
  • Es gibt vor allem Strecken der Community, auĂźerdem einzelne redaktionelle Premium-Strecken
  • App verfĂĽgbar
  • Eigene Strecken planbar
  • Vollkommen kostenlos

Hilft beim MTB-Touren planen: Die Single Trail Skala

Interessanterweise nutzt nur Outdoor Active die Single Trail Skala von S0 bis S5. Dabei ist sie laut deren Erfinder unter anderem Bestandteil des Alpin-Lehrplans 7 (Mountainbike) des Deutschen Alpen Vereins und des Übungsleiterkurses Mountainbike des Österreichischen Alpenvereins. Deshalb möchte ich sie kurz erklären.

Um MTB-Trails zu klassifizieren, unterteilt das Sytem die vom Schifahren bekannten Schwierigkeitsklassen Leicht = Blau, Mittel = Rot und Schwer = Schwarz in jeweils feinere Einheiten:

  • Blau: S0-S1
  • Rot: S2
  • Schwarz: S3-S5

Dabei erfolgt die Klassifizierung „auf Grundlage möglichst objektiver Wegcharakteristika unter idealen Randbedingungen wie ausreichendes Tageslicht und trockenem Untergrund“, wie die Macher der Skala schreiben. Das bedeutet, dass Mountainbike-Strecken durchaus anspruchsvoller sein können, wenn es gerade regnet oder nebelt. FĂĽr eine genaue Beschreibug der Trail-Eigenschaften empfehle ich euch die detaillierte Seite der Erfinder der Singletrail-Skala oder die etwas knappere Zusammenfassung des Mountainbike Magazins.

Teile diesen Beitrag gerne